Gesellenbrief, Urkunde, Ehrung und tolle Show

Am 10. August war es wieder soweit: für anstrengende und eben dann auch erfolgreiche drei Lehrjahre gab es die schöne und öffentliche Belohnung, die Freisprechung unserer Handwerkslehrlinge im Haus Leipzig durch honorige Handwerks- und Obermeister. Der Kammerpräsident selbst ließ es sich nicht nehmen, die Zeugnisse und Gesellenbriefe zu übergeben.

 Bestenehrung 1 hwk

wir freuen uns mit dem Jahrgangsbesten Tischler der Region Leipzig, Kammerpräsident Claus Gröhn und Ehrenobermeister Ronald Thier

Quelle: HWK zu Leipzig, Homepage, "Fotoimpressionen Freisprechung 2019"

 

Ein lockeres und launiges Programm mit den Cheerleaders aus Riesa und einem Improvisationstheater umrahmte unter gekonnter Präsentation einer Radiomoderatorin und weiterer Repräsentanten von Kammer und Innungen die Freisprechung. Herr Boroviec öffnete und schloss traditionsgemäß die Innungslade für den Akt der Erhebung unserer Handwerker in den Gesellenstand unter der Mahnung, bei geöffneter Lade nur die Wahrheit zu sprechen.

Bestenehrung 2 hwk

Stolz sind auch wir darauf, dass ein Tischler und eine Friseurin zu den besonders geehrten Besten gehören, wie auf den Bildern zu sehen ist.

Klickt Euch ruhig auf der HWK- Homepage mal durch die vielen weiteren Bilder wie z.B.:

Bestenehrung 3 hwk

einige der an unserem Schulzentrum ausgebildeten Tischler

Bestenehrung 4 hwk

Herzlichen Glückwunsch allen jungen Gesellinnen und Gesellen auch im Namen der Kollegen des BSZ Schkeuditz,

Uwe Krabs

amt. Fachleiter des Fachbereichs Handwerk und Service

 

   

Besucher

Aktuell sind 201 Gäste und keine Mitglieder online

   
© ALLROUNDER / BSZ-Schkeuditz / Webmaster